Hörfunk wird digital

Der digitale Radioempfang mit DAB+ wächst. Ab dem 21. Dezember 2020 müssen neue UKW-Radios – bis auf wenige Ausnahmen – neben dem analogen Empfang zusätzlich mindestens einen digitalen Empfangsweg unterstützen.

In den ersten drei Quartalen 2020 wurden laut Branchenindex HEMIX über eine Million DAB+-Geräte in Deutschland verkauft, was einem Wachstum von 14,5 Prozent entspricht. Der Umsatz mit den Digitalradios wuchs um acht Prozent auf knapp 139 Millionen Euro.… Weiterlesen

Elektroindustrie bringt „Plattform Gebäude“ an den Start

Die Gebäude in Deutschland müssen fit gemacht werden für die Digitalisierung, Elektromobilität und das Zusammenwachsen aller Baugewerke. Für diese Aufgabe bündelt die deutsche Elektroindustrie nun ihre Kräfte.

Die deutsche Elektroindustrie bündelt ihre Kräfte zu allen gebäuderelevanten Themen in einer Verbandsinitiative. Sie stellt sich damit auf eine für Deutschland prognostizierte und dringend nötige Renovierungswelle ein. „Wir haben aktuell die Chance, das schnell voranschreitende Zusammenwachsen von elektrischer und digitaler Welt aktiv zu gestalten.… Weiterlesen

Erholung im Bereich Automation in Sicht

Die aktuelle Konjunktur der Automation bleibt schwierig, meldete der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) Ende November. Fürs nächste Jahr rechnet der Verband mit einer deutlichen Erholung.

Zur digital veranstalteten Messe SPS in Nürnberg veröffentlichte der Fachverband Automation im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) Daten zur Konjunktur. Nach den ersten neun Monaten 2020 beträgt der gemeldete Umsatz der Automation in Deutschland 34,5 Milliarden Euro.… Weiterlesen

Abo-Rabatt der VDE-Auswahl für Innungsmitglieder

Innungsmitglieder der E-Handwerke erhalten ab sofort dauerhaft 15 Prozent Rabatt auf das Abo der Online-Version der VDE-Auswahl. Das Angebot gilt für Neukunden und für bestehende Abonnements.

Die VDE-Auswahl ist für die E-Handwerke unverzichtbar. Für die Eintragung in das Installateurverzeichnis ist das Abonnement nach § 13 Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) sogar verpflichtend! Umso mehr können sich Nutzer des Arbeitsmittels jetzt über ein besonderes Angebot für Innungsmitglieder freuen.… Weiterlesen

Die photokina gibt’s nicht mehr

Die weltbekannte Fotomesse in Köln wird „ausgesetzt“, heißt es offiziell. Die Rückgänge im Imagingmarkt zwingen nach 70 Jahren zu einem hartem Schnitt. Auch durch die Smartphones hat sich der Markt verändert.

Die Messe photokina war seit 1950 die erste Adresse für die Imaging-Industrie sowie Fotografen, ob professionell oder nicht. Aber angesichts der weiter massiv rückläufigen Entwicklung in den Märkten für Imaging-Produkte hat die Koelnmesse entschieden, die photokina in Köln „vorerst auszusetzen“, so die Pressemitteilung.… Weiterlesen

Förderung privater Ladestationen gestartet

Am 24. November 2020 startet die Förderung privater Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden. Mit einem Zuschuss in Höhe von 900 Euro werden der Kauf und die Installationen der sogenannten Wallboxen unterstützt.

Mit messbarem Erfolg startete am 24. November die neue Förderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der KfW. Die KfW berichtete gegenüber Medien, das innerhalb von 24 Stunden 16.000 Anträge für über 20.000 Ladestationen gestellt wurden.… Weiterlesen

Männlich, gebildet und mit Kindern

Nicht im Handwerk – aber das so genannte Home Office ist in diesem Jahr für viele wichtig geworden. Aber wer arbeitet zu Hause und welche Vor- oder Nachteile hat das? Die GfK hat das nun in drei Ländern untersucht.

Das „Home Office“ sorgt seit dem ersten Lockdown im März dafür, dass viele Unternehmen weiter funktionieren können. In Deutschland haben 41 Prozent der Arbeitnehmer zumindest teilweise von zu Hause gearbeitet.… Weiterlesen

PV-Anlagen sinnvoll weiternutzen

Am 1. Januar 2021 fallen die ersten Photovoltaik-Anlagen mit fester Einspeisevergütung im Rahmen des EEG aus der Förderung heraus. Die Initiative ELEKTRO+ bietet Tipps für den Weiterbetrieb der Anlagen.

Am 1. Januar 2021 fallen die ersten Photovoltaik-Anlagen mit fester Einspeisevergütung im Rahmen des EEG (Gesetz für den Ausbau Erneuerbarer Energien) aus der Förderung heraus. Nach und nach werden weitere PV-Anlagen folgen.… Weiterlesen

Die E-Rechnung ist jetzt Pflicht

Unternehmen dürfen Kosten von über 1.000 Euro für Dienstleistungen oder Produkte nur noch digital bei Bundesbehörden geltend machen.

Seit dem 27. November 2020 dürfen Unternehmen Kosten von über 1.000 Euro für Dienstleistungen oder Produkte nur noch digital bei Bundesbehörden geltend machen. Rechnungen in anderen Formaten können laut Gesetz abgelehnt werden.

Die E-Rechnung muss dabei in einem bestimmten strukturierten Format erstellt werden und eine automatische Verarbeitung ermöglichen.… Weiterlesen

PV-Anlagen sinnvoll weiternutzen

Am 1. Januar 2021 fallen die ersten Photovoltaik-Anlagen mit fester Einspeisevergütung im Rahmen des EEG aus der Förderung heraus. Die Initiative ELEKTRO+ bietet Tipps für den Weiterbetrieb der Anlagen.

Am 1. Januar 2021 fallen die ersten Photovoltaik-Anlagen mit fester Einspeisevergütung im Rahmen des EEG (Gesetz für den Ausbau Erneuerbarer Energien) aus der Förderung heraus. Nach und nach werden weitere PV-Anlagen folgen.… Weiterlesen