Kfz-Gewerbe und E-Handwerk kooperieren

In Baden-Württemberg arbeiten das Kfz-Gewerbe und die E-Handwerke seit April daran, den Milliardenmarkt E-Mobilität gemeinsam zu bearbeiten.

„Zusammen sind wir stärker“, sagen Thomas Bürkle (Präsident des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg) und Michael Ziegler (Präsident des Verbandes des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg). Beide Gewerke sehen sich in einer starken Position, um den Kunden gemeinsam ganzheitliche Lösungen anbieten zu können. Bei der ersten gemeinsamen Konferenz in Stuttgart fiel Anfang April der Startschuss für die verstärkte Zusammenarbeit von E-Handwerk und Kfz-Gewerbe, rund 100 Innungsobermeister waren dabei.… Weiterlesen

WAGO baut ein neues Zentrallager

Ab Herbst soll gebaut werden: Das WAGO-Werk in Sondershausen wird durch ein neues Zentrallager deutlich erweitert. Der Hersteller investiert in Thüringen 40 Millionen Euro.

1990 wurde das WAGO-Produktionswerk in Sondershausen gegründet, seit 1999 ist es mit seinem Logistikzentrum Dreh- und Angelpunkt für den Versand rund um den Globus. Jetzt wird WAGOs Tor zur Welt im Gewerbegebiet Hainleite noch einmal deutlich erweitert.… Weiterlesen

Ausbildung in den E-Handwerken ist sehr attraktiv

Zum siebten Mal in Folge verbuchten die E-Handwerke im Jahr 2021 einen Anstieg bei den Auszubildendenzahlen. Trotz der Pandemie entwickelte sich besonders die Zahl der Neuverträge sehr positiv.

Das Jahr 2021 war für die Elektrohandwerke in vielfacher Hinsicht ein Meilenstein: Die Neuordnung der Ausbildungsberufe wurde umgesetzt, der neue Beruf „Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration“ ging an den Start und die Bilanz für die Auszubildendenzahlen weist erneut ein Wachstum aus – sowohl für die Zahl der Azubis insgesamt als auch für die der Neuverträge.… Weiterlesen

Schöne Gewinne mit kleinen Verteilern

Die AK Kleinverteiler von Spelsberg werden hoch geschätzt. Und jetzt noch mehr: Bis in den Sommer können Profis nach dem Kauf von AK Air-Verteilern an der AK-Tombola teilnehmen. Es winken hochwertige Gewinne.

Im Jahr 1983 präsentierte Spelsberg mit der AK-Serie seinen ersten AK-Kleinverteiler. Er erfreute sich sofort großer Beliebtheit – daran hat sich bis heute nichts geändert. Der AK wurde ständig weiterentwickelt und verbessert und wurde ein Klassiker.… Weiterlesen

SCHUKO-Steckdose für E-Bikes

Im Frühling startet wieder die Zweirad-Saison. Und immer mehr E-Bikes brauchen eine Stromtankstelle. Dafür hat JUNG die passende SCHUKO-Steckdose – mit der neuen Variante im Aufputz-Programm WG 800.

Ist Deutschland der Leitmarkt für Elektromobilität? Bei den Autos warten wir noch, bei der Fahrradindustrie ist es schon soweit: Rund 8,5 Millionen Pedelecs haben wir bereits. Der E-Bike-Bestand liegt beim 25-fachen des E-Pkw-Bestands, so der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV).… Weiterlesen

Mehr Gestaltungsfreiheit beim Einbau von Kommunikations-Modulen

Die tehalit Montagerahmen für Kanalsysteme ermöglichen jetzt den Einbau handelsüblicher Kommunikations-Module vieler Hersteller – lückenlos und ohne großen Aufwand.

Ab sofort lassen sich Daten- und Multimedia-Anschlüsse vieler Hersteller passgenau in alle tehalit Brüstungskanäle, Decken- und Bodenanschlusssäulen integrieren. Kombinationen mit tehalit Kanalsteckdosen sind ebenfalls möglich: durch angepasste Zentralscheiben und stabile Metall-Tragringe, die für einen sicheren Halt der Module sorgen. Damit bietet Hager seinen Kunden deutlich mehr Gestaltungsfreiheit bei der Planung von Projekten.… Weiterlesen

Höchste Flexibilität für smarte Gebäude

Von Busch-flexTronics bis Busch-free@home flex: Neue Geräte von Busch-Jaeger bieten Smart Home zum Ausprobieren – und zum Ausbauen nach Wunsch.

Das Smart Home einfach mal ausprobieren – ohne große Kosten beim Einstieg, aber mit nahezu grenzenlosen Möglichkeiten für Erweiterung, Ausbau und Umgestaltung. Busch-Jaeger macht‘s möglich. Eine breite Palette neuer Komponenten und Steuerungen fürs smarte Zuhause ist nach Wunsch kombinierbar und ausbaufähig.… Weiterlesen

Die Weichen sind gestellt

Die Planungen für die Light+Building im Herbst laufen auf Hochtouren. Eine große Zahl von Ausstellern hat sich bereits entschieden, in Frankfurt Flagge zu zeigen.

Die Light+Building will vom 2. bis 6. Oktober 2022 wieder ihre Tore öffnen und nennt sich wegen des späten Termins „Light+Building Autumn Edition“. Im Herbst kann die Branche viele geschätzte Bestandteile der Messe wieder live erleben. Dazu gehört auch der Designwettbewerb „Design Plus Award“.… Weiterlesen

Ein Jahr mit dem neuen Energie-Effizienzlabel

Vor rund einem Jahr wurde das überarbeitete Energie-Effizienzlabel von der Europäischen Kommission eingeführt. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Der Absatz effizienterer Geräte wächst, auch wegen der steigenden Strompreise.

Seit Anfang März 2021 gibt es das neue Energie-Effizienzlabel: Seither geben allein Buchstaben die Information zur Geräte-Klassifizierung – die Kombination aus Buchstaben und Plus-Zeichen wurde abgeschafft. Durch die Einführung der neuen, schärferen Kriterien für eine Spitzeneinstufung wurden die Geräte selbstverständlich nicht ineffizienter oder schlechter.… Weiterlesen

Anwendung von Stoffpreisgleitklauseln möglich

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen hat am 25. März 2022 den Erlass „Lieferengpässe und Preissteigerungen wichtiger Baumaterialien als Folge des Ukraine-Kriegs“ veröffentlicht.

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine führt auch zu Problemen auf deutschen Baustellen. So bezieht Deutschland einen erheblichen Anteil seines Baustahls aus Russland und der Ukraine. Wegen gestörter Lieferketten sind viele Materialien nicht zu bekommen oder erheblich teurer geworden.… Weiterlesen